• Wichtige Begriffe
  • Welche personenbezogenen Daten werden von Myria erfasst?
  • Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?
  • An wen können Sie sich bei Beschwerden wenden?
  • Wie werden Sie über Änderungen an der Datenschutzerklärung informiert?
  • Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie so weit wie möglich darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Website www.myria.be erfassen, verwenden und aufbewahren. Wir verwenden vier Online-Formulare: ein Kontaktformular, ein Beschwerdeformular, ein Bestellformular für unsere Druckerzeugnisse und ein Anmeldeformular für unseren Newsletter.

    Bei der Verarbeitung Ihrer Daten beachten wir Ihre Privatsphäre im Rahmen der Verordnung vom 25. Mai 2016 und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO bzw. GDPR) vom 27. April 2016.

    Wichtige Begriffe

    Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Beispiele für personenbezogene Daten sind Anschriften, Namen, Telefonnummern usw.

    Die Verarbeitung ist jede Bearbeitung in Bezug auf personenbezogene Daten. Die Verarbeitung umfasst unter anderem alle Aspekte im Zusammenhang mit der Erfassung, Sicherung, Ordnung, Strukturierung, Speicherung, Bearbeitung oder Änderung, Abfrage, Konsultation, Nutzung, Bereitstellung durch Weitersenden, Verteilen oder auf andere Weise zur Verfügung stellen,  Abgleichen oder Kombinieren, Abschirmen, Löschen oder Vernichten dieser Daten.

    Myria ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies bedeutet, dass wir bestimmen, für welche Zwecke und mit welchen Mitteln die Daten verarbeitet werden und dass wir Ihre Ansprechstelle und diejenige der Aufsichtsbehörden für alle Fragen sind, die sich auf die Verwendung Ihrer Daten beziehen.

    Als einzigen Kontaktpunkt haben wir innerhalb unserer Einrichtung einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer bzw. DPO) beauftragt, der die folgenden Kontaktdaten hat:

    Tim Claerhout
    Koningsstraat 138
    B-1000 Brüssel
    Tel: +32 2 212 30 25
    E-Mail: dpo@unia.be

    Welche personenbezogenen Daten werden von Myria erfasst?

    Myria verarbeitet über seine Website www.myria.be folgende personenbezogene Daten:

    Bei der Bestellung von Publikationen: Identifikationsdaten bezüglich Ihrer Person (Name, Vorname, Unternehmen, E-Mail-Adresse und Postanschrift). Diese Daten werden lediglich zur Verarbeitung Ihrer Bestellung verwendet. Sie können bei der Bestellung einer Publikation auch ankreuzen, dass Sie über den elektronischen Newsletter von Myria über zukünftige Publikationen auf dem Laufenden gehalten werden. Sie können natürlich jederzeit darum bitten, Ihre Daten löschen zu lassen und sich vom Newsletter abmelden.

    Bei Anmeldung zum Newsletter: Myria fragt Sie nach Ihrem Namen/Vornamen und eine gültige E-Mail-Adresse. Diese Daten werden lediglich verwendet, um den Newsletter zu senden. Sie können bei Erhalt eines Newsletters jederzeit angeben, dass Sie keine Newsletter mehr erhalten möchten.

    Beim Ausfüllen des Kontaktformulars oder bei der Einreichung einer Beschwerde: Myria bittet Sie um wesentliche Kontaktinformationen, um Ihrer Kontaktaufnahme oder Beschwerde nachkommen zu können (Name, Vorname, E-Mail-Adresse). Wir verwenden diese Daten lediglich und nur so lange, bis wir auf Ihre Anfrage oder Beschwerde eingegangen sind.

    Für die Datenerfassung über www.myria.be stützen wir uns einzig und allein auf Ihre Zustimmung, die Sie aktiv und informiert erteilt haben.

    Lediglich Personen, welche die Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, erhalten hierauf Zugriff. Diese sind zu strikter Geheimhaltung verpflichtet.

    Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, um zu vermeiden, dass unbefugte Personen Zugriff auf die Daten erhalten, diese verarbeiten, anpassen oder vernichten.

    Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?

    Sie haben jederzeit und innerhalb der Grenzen, die Ihnen die DSGVO zuerkennt, das Recht, durch einfache Anforderung die von uns über Sie erfassten Daten einzusehen und ggf. zu verbessern oder zu ergänzen. Sie können uns bitten, Ihre Daten ganz zu löschen oder deren weitere Verarbeitung einzustellen.

    An wen können Sie sich bei Beschwerden wenden?

    Zur Ausübung Ihrer Rechte reicht es, dass Sie eine datierte und unterzeichnete Anfrage zusammen mit einer doppelseitigen Kopie eines Ausweisdokuments per Post oder E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragen senden, der über die folgenden Kontaktdaten verfügt:

    Tim Claerhout
    Koningsstraat 138
    B-1000 Brüssel
    Tel: +32 2 212 30 25
    E-Mail: dpo@unia.be  

    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Widerspruch zu der Datenschutzgesetzgebung steht, verfügen Sie ebenfalls über das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, die über die folgenden Kontaktdaten verfügt:

    Gegevensbeschermingsautoriteit (Datenschutzbehörde)
    Drukpersstraat 35
    B-1000 Brüssel
    Tel: +32 2 274 48 00
    E-mail: contact@apd-gba.be

    Wie werden Sie über Änderungen an der Datenschutzerklärung informiert?

    Die Technologie steht nicht still. Sollten sich Änderungen an der Datenschutzerklärung ergeben, werden wir Sie über diese Website informieren.